Wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss von Theaternarren. Wir lieben das Theater aktiv und passiv.  Wir sind unabhängig von Institutionen, politischen oder konfessionellen Gruppierungen. Einige von uns stehen schon seit Jahrzehnten auf der Bühne, jüngere Ensemblemitglieder kommen immer wieder hinzu und werden von den Routiniers gefördert. Als Verein organisiert (Vorstand Helmut Mayer, Helmuth Schiefer, Martin Hack, Editha Schiefer und Julius Berger) versuchen wir das Publikum mit unserer Theaterbegeisterung anzustecken.

 

 

 

Was wir wollen

Wir wollen unserem Publikum anspruchsvolles Theater auf professionellem Niveau bieten. Wir wollen mit unserer Theaterarbeit auch Kreise erreichen, die nicht zu den eigentlichen Theaterbesuchern zählen. Und wir wollen schauspielerischen Talenten, die sich nicht der professionellen Schauspielerei  verschreiben wollen, eine Theaterheimat bieten.

 

 

Was wir tun

Wir produzieren jährlich zwei Inszenierungen und trachten ein ausgewogenes Verhältnis von Klassik und Moderne, von Komödie und Tragödie im Spielplan zu schaffen. Die Förderung der Gegenwartsdramatik ist uns ein besonderes Anliegen. Neben den Theaterproduktionen wollen wir durch gemeinsame Veranstaltungen mit Musikern, Lesungen etc. kulturell aktiv sein.